Herzlich Willkommen beim 1. Ilmenauer Badminton Club!
Leistungsstützpunkt Südthüringen im Thüringer Badminton Verband
      


    Bevorstehende Highlights:

.

    31.03.-02.04.2023
    Südwestdeutsche Altersklassenmeisterschaften O.35-O.75 in Ilmenau
    10.06.-11.06.2023
    XXIX. Ilmenauer Doppelturnier in Ilmenau

    31.07.-11.08.2023
    30. Badminton-Camp in St. Johann im Pongau (bereits ausgebucht)



.

    Die letzten Meldungen:

   Freizeit-Cup - 5. Runde

SV 1880 Unterpörlitz - 1. Ilmenauer BC

Zum Auftakt im neuen Jahr waren wir zum elften Freizeit-Cup-Derby bei unseren Unterpörlitzer Badmintonfreunden zu Gast. Wie meist in den vergangenen Runden traten wir mit einer Dame, unserer Jie, an.

In unseren neuen Trikots begannen mit dem 1. Mixed und dem 2. Herrendoppel. Sowohl Jie&John als auch Hung&Ralf gewannen ihre Spiele, so dass wir mit 2:1 in Führung gingen.
Es folgten das 2. Mixed sowie das 1. Herrendoppel. Jie&René gewannen ihr Mixed deutlich, dagegen ging es zwischen Zhichao&John und Johannes&Jörg eng zu. Den ersten Satz holte unser Doppel in einem Spiel mit guten Ballwechseln in der Verlängerung und auch den Zweiten konnten sie für sich entscheiden. So fuhren sie den entscheidenden Punkt zum 4:1 ein.
In den abschließenden Einzeln steuerte Ralf im 2. Herreneinzel einen Punkt bei, während es zwischen Zhichao und Björn im 1. Herreneinzel zu einem fordernden Schlagabtausch kam, in dem Zhichao den ersten Satz nur haarscharf mit 21:23 abgab. Auch im zweiten Satz kämpfte und spielte unser Mann im letzten laufenden Spiel gut. Am Ende holte der Unterpörlitzer den Punkt und es gab anerkennenden Applaus von beiden Seiten. Mit unserem guten 5:2-Erfolg sichern wir unseren 2. Platz im Freizeit-Cup.

Unser letztes Saisonspiel werden wir voraussichtlich am Mittwoch, dem 8. Februar zu Hause gegen Themar bestreiten.


SV 1880 Unterpörlitz - 1. Ilmenauer BC 2:5 Runde 5/ 18.01.2023
1.HD Kaizik/Schumann - Lim/Deng 20:22 16:21
36:43 0:2
2.HD Rudolf/Dockhorn - Thran/Schubert 21:18 15:21   2:21
38:60 1:2
DD Hager/Hasenzahl - unbesetzt 21:  0 21:  0
42:  0 2:0
1.MX Hager/Hausstein/font> - Pei/Lim 18:21 18:21
36:42 0:2
2.MX Hasenzahl/Dockhorn - Pei/Lips 13:21 10:21
23:42 0:2
1.HE Hausstein - Deng 23:21 21:16
44:37 2:0
2.HE Schumann - Schubert 17:21   9:21
26:42 0:2








245:266 5:10


Erstellt am:  19.01.2023
Erstellt durch:  Ralf

   Punktspiele - 8. Runde

Erstellt am:  16.01.2023
Erstellt durch:  Ralf

   C-Ranglistenturnier AK U.13&U.17 in Hermsdorf

Elisa Schmidt im Doppelfinale U.13
Antonia Schön/Alina Hedler Bronze im Doppel U.17


Beim Ranglisten-Turnier der Kategorie C in Hermsdorf konnten insbesondere die Mädchen für sehr gute Platzierungen sorgen.
In der AK U.13 kam Elisa Schmidt mit ihrer Doppelpartnerin Mia Jabschinski (SV GM Jena) bis ins Endspiel, wo sie sich dann einer Paarung aus Sachsen, vom BV Marienberg, geschlagen geben mussten. Platz Zwei.
In der AK U.17 kamen Antonia Schön und Alina Hedler ins Einzel-Halbfinale. Insbesondere Alinas Viertelfinalsieg über Fanni Wendt (Hermsdorf) war eine positive Überraschung. In den Halbfinalspielen gegen die Turnierfavoriten Lilli Stempler (Hermsdorf) bzw. Elisa Lindemann (TSV Dresden) hingen die Trauben dann doch etwas zu hoch. Im kleinen Finale gegeneinander sicherte sich Antonia Platz Drei.
Gemeinsam im Doppel sprang dann für Antonia Schön/Alina Hedler nochmal ein Bronzeplatz heraus. Auch Lotta Seifert ist auf einem sehr guten Weg. Mit ihrer BFA-Stützpunktpartnerin Lena Femböck (SV 1880 Unterpörlitz), kam sie am Ende auf Platz Vier.

Ergebnisse U.13&U.17

Erstellt am:  16.01.2023
Erstellt durch:  Holger

   C-Ranglistenturnier AK U.19 in Weimar

Max Keßler (1. Ilmenauer BC) und Lasse Seifert (SV 1880 Unterpörlitz) wirbeln Doppel-Rangliste durcheinander

Zum Auftakt in das neue Kalenderjahr stand für die Jugendlichen des Landesstützpunktes Südthüringen gleich ein Jugendranglistenturnier auf dem Programm.
Dabei sorgten Max Keßler vom 1. Ilmenauer BC und Lasse Seifert vom SV 1880 Unterpörlitz gemeinsam im Jungendoppel für ein Ausrufezeichen. Im Achtelfinale, gegen Mauro Vogel/Emanuel Zitzmann Santos (SV Hermsdorf/Sportgymnasium Jena) gab es einen sicheren 21:9, 21:12-Sieg.
Als Ungesetzte ins Turnier der Kategorie C gestartet, trafen Max & Lasse dann bereits im Viertelfinale auf die an Eins gesetzten Turnierfavoriten Moritz Jauk/Julius Schuchhardt (Sportgymnasium Jena/BV Weimar). In einem überaus hochklassigen Spiel konnte das Südthüringer Duo den 1. Satz mit 21:16 gewinnen. Der 2. Satz war dann eine einzige Nervenschlacht. Beim Stand von 20:20 ging es in die Verlängerung. Mit 22:20 war am Ende der Jubel bei Max & Lasse riesengroß.
Im Halbfinale sollten die guten Leistungen bestätigt werden. Die Gegner waren vom sächsischen Stützpunkt SG Dresden-Gittersee Matti Höppner/Fabio Langer. Das Ilm-Kreis-Duo war nun im Flow und meisterte auch diese Hürde am Ende mit 21:19, 21:12 bravourös.
Im Finale, gegen die an Zwei Gesetzten Florian Belke/Nils Ohlow (Sportgymnasium Jena/BV Weimar), mussten Max & Lasse nochmal alles raushauen. Wieder ging es in die Verlängerung, diesmal schon im 1. Satz, am Ende 23:21 für Max & Lasse. Im 2. Satz schienen Belke/Ohlow das Spiel an sich zu reißen und gewannen ihrerseits 21:16. Nun war die große Frage, ob Max & Lasse nochmal die Konzentration hochhalten und die Kräfte reichen würden. Es gelang! Mit 21:16 gab es den ersten Turniersieg im neuen Jahr. Weiter so!

Ergebnisse U.15&U.19


U.19-Doppel-Sieger Max&Lasse (Foto: Anne Seifert)

Erstellt am:  12.01.2023
Erstellt durch:  Holger

   Unsere neuen Trainingszeiten und -orte ab 01.11.2022

Tag Zeit Trainings-/Zielgruppe  Ort 
 Mittwoch   20.00-22.00  Erwachsene Sporthalle der Heinrich-Hertz-Schule
Freitag  17.00-18.30  U.07-U.13/Anfänger
Sporthalle "Am Stollen"
 18.30-20.30  U.15-U.17
 18.30-20.30  Kadertraining Südthüringen
 20.00-22.00 Jugend/Erwachsene


Erstellt am:  28.10.2022
Erstellt durch:  Adrian/Ralf

  Bitte Newsarchiv nutzen!

Ältere Nachrichten finden Sie im Newsarchiv.

 
Erstellt durch:  Stefan