Herzlich Willkommen beim 1. Ilmenauer Badminton Club!
Leistungsstützpunkt Südthüringen im Thüringer Badminton Verband
      


    Bevorstehende Highlights:



    17.07.-28.07.2024
    31. Badminton-Camp in St. Johann im Pongau


.

    Die letzten Meldungen:

NEU
17.07.-28.07.2024 Eindrücke aus dem 31. Badminton-Camp in St. Johann im Pongau

ALT
01.-02.06.2024 Ergebnisse und Fotos unseres XXX. Ilmenauer Doppelturniers
25.05.2024 30. Bezirksmeisterschaft Südthüringen AK U.13, 29. BEMS AK U.19
27.04.2024 2. C-Ranglistenturnier U.13/U.17 in Gera
14.04.2024 2. C-Ranglistenturnier U.09/U.11&U.19 in Hermsdorf
13.04.2024 Beziksmeisterschaften Südthüringen AK U.11&U.17 in Suhl
25.03.2024 Training in den Osterferien
23.03.2024 C-Ranglistenturnier U.13&U.17 in Gera
15.03.2024 Am Freitag (15.3.) findet kein Training statt
10.03.2024 Punktspiele 13.&14. Runde Verbandsklasse
09.03.2024 Beziksmeisterschaften Südthüringen AK U.9&U.15
03.03.2024 Punktspiele 11.&12. Runde Verbandsklasse
02.03.2024 Kreisjugendspiele – Kreismeisterschaften 2024 AK U.9-U.17
26.02.2024 Freizeit-Cup - 6. Runde Ilmenau - Meiningen
24.02.2024 Bezirksmeisterschaften/Bezirksklassenmeisterschaften Südthüringen AK O.19
17.-18.02.2024 Thüringer Meisterschaften der Altersklassen O.35 bis O.75 in Plaue
23.02.2024 Am Freitag (23.2.) findet kein Training statt
19.02.2024 Trainingsbeginn am Montag ab jetzt 17.45 Uhr und 19.15 Uhr
16.02.2024 Mitgliederversammlung und Bowling
12.02.2024 Training am Montag findet statt, am Freitag (16.2.) nicht
07.02.2024 Freizeit-Cup - 5. Runde Themar - Ilmenau
03.02.2024 D-Ranglistenturnier U.13 in Erfurt (EBV)
28.01.2024 Punktspiele 9.&10. Runde Verbandsklasse
27.01.2024 C-Ranglistenturnier U.9&U.11 in Ilmenau
20.01.2024 C-Ranglistenturnier U.15&U.19 in Jena (GM)
15.01.2024 Freizeit-Cup - 4. Runde Ilmenau - Unterpörlitz
14.01.2024 Punktspiele 8. Runde Verbandsklasse
13.01.2024 Bezirksmannschaftsmeisterschaft Südthüringen Schüler U.15/Jugend U.19
11.01.2024 Schulamtsfinale Westthüringen „Jugend trainiert für Olympia“ 2024 WK II
02.01.2024 Trainingsbeginn 2024: Montag, der 8. Januar
17.12.2023 Punktspiele 6.&7. Runde Verbandsklasse
08.12.2023 Familien-Weihnachtsturnier
10.12.2023 C-Ranglistenturnier U.13&U.17 in Hermsdorf
25.-26.11.2023 Holzland Masters O.19 in Hermsdorf
25.11.2023 C-Ranglistenturnier U.09&U.11 in Gera
18.11.2023 C-Ranglistenturnier U.15&U.19 in Gera
13.11.2023 Freizeit-Cup - 3. Runde Meiningen - Ilmenau
11.-12.11.2023 German Masters U.11 in Gütersloh
11.11.2023 D-Ranglistenturnier U.11&U.17 in Bad Frankenhausen
04.11.2023 Badminton-Sommer-Camp - Jungs ausgebucht, noch 4 Mädchenplätze frei


   neue Montags-Trainingsstartzeiten ab 19.2.24

Tag Zeit Trainings-/Zielgruppe  Ort 
 Montag   17.45-19.15  Schüler/Jugend
Ilmsporthalle
 (Richard-Bock-Str. 10) 
19.15-22.00 Erwachsene
 Freitag   16.30-18.00  Schüler U.7-U.13/Anfänger
 18.00-20.00  U.15-U.19
 18.00-20.00   Kadertraining Südthüringen 
 20.00-22.00 Erwachsene

Erstellt am:  11.10.2023, Update: 19.02.2024
Erstellt durch:  Adrian/Ralf

   Grüße aus dem 31. Badminton-Camp in St. Johann im Pongau

Eindrücke für Euch aus unserem Badminton-Camp in St. Johann


Gruppenfoto am Badesee des Schlosshofs 2024


Torte zum 10. Geburtstag von Jacob


Teilnehmer beim Genießen der Erdbeereisbecher

Erstellt am:  19.07.2023
Erstellt durch:  Holger, Ralf

   Ergebnisse und Fotos unseres XXX. Ilmenauer Doppelturniers



Update 7.6.:
Auch die Fotos von den Sonntagsmixed könnt Ihr nun auf derselben Seite ansehen. Kristin Böhme hat auch ein paar beigesteuert.

Update 6.6.: Tolle Fotos von den Samstagsdoppeln online. Vielen Dank an Björn Hausstein.

Herrendoppel A - Tabelle und Ergebnisse

3. Julian Heidel/Moritz Kunow (VfB Merseburg/SV GutsMuths Jena), 1. Lennert Pompe/Florian Otto (SV 1880 Unterpörlitz), 2. Florian Wohlgemuth/Gordian Kachel (SV GutsMuths Jena/SV Gernrode 1887)


Damendoppel A (haben im Herrendople B mitgespielt) - Tabelle und Ergebnisse

3. Lara Könnecke/Victoria Jorde (VfB Merseburg), 1. Sina Otto/Lilli Stempler (SV 1880 Unterpörlitz/1.BV Weimar),
2. Patricia Reinhardt/Kristin Böhme (OTG 1902 Gera/SV GutsMuths Jena)


Herrendoppel B - Tabelle und Ergebnisse

1. Thomas Handte/Max Gaida (1. Ilmenauer BC), 2. Marko Schatz/Peter Gerstner (VfB Merseburg),
3. Andreas Richter/Liam Richter [nicht im Bild](1. Erfurter BV)


Damendoppel B - Tabelle und Ergebnisse

2. Hannah Hoche/Lydia Lenz (LV Altstadt Nordhausen), 1. Ievgeniia Chetvertak/Steffi Schmidt (SV 1880 Unterpörlitz/1. Ilmenauer BC), 3. Aurelia Köhler/Anne Stier [nicht im Bild](VfB Merseburg)


Herrendoppel F - Tabelle und Ergebnisse

3. Ingolf Kunze/Uwe Toenjes (vereinslos), 1. Jörg Bamberger/Changwen Wang (TSV Arnstadt),
2. René Lips/Jürgen Breuer (1.Ilmenauer BC)


Damendoppel F - Tabelle und Ergebnisse

3. Helene Gruppe/Linh Vogler[nicht im Bild] (LV Altstadt Nordhausen/1. Ilmenauer BC), 1. Lara Burgold/Rebecca Bickel (OTG 1902 Gera/1. BC Schmalkalden), 2. Elisabeth Reinhardt/Heike Haase (1. BC Mühlhausen)

Mixed A - Tabelle und Ergebnisse

2. Florian Wohlgemuth/Juliane Wohlgemuth (SV GutsMuths Jena/TSV Dresden), 1. Sina Otto/Lennert Pompe (SV 1880 Unterpörlitz), 3. Florian Otto/Anne Seifert (SV 1880 Unterpörlitz)


Mixed B - Tabelle und Ergebnisse

2. Maike Hammers/Harald Stehr (USV Jena/ESV Lok Erfurt 1927), 1. Thomas Handte/Jane Chetvertak/ (1. Ilmenauer BC/SV 1880 Unterpörlitz), 3. Antonia Müller/Christian Heymel (TSV Meiningen)


Mixed F - Tabelle und Ergebnisse

2. Heike Haase/Sun Dong Tao (1. BC Mühlhausen), 1. Changwen Wang/Ye Zhihui (TSV Arnstadt), 3. Sarah Leonie Willig/Jürgen Breuer (TSV 1909 Gersthofen/1. Ilmenauer BC)

Erstellt am:  02.06.2024, Update 6.6.24
Erstellt durch:  Ralf

   30. Bezirksmeisterschaften Südthüringen AK U.13
   29. Bezirksmeisterschaften Südthüringen AK U.19 in Ilmenau



Alle Ergebnisse auf turnier.de.

Erstellt am:  31.05.2024, Ausgetragen am:   25.05.2024
Erstellt durch:  Holger

   2. C-Ranglistenturnier AK U.13&U.17 in Gera



Alle Ergebnisse auf turnier.de.

Erstellt am:  30.04.2024, Ausgetragen am:   27.04.2024
Erstellt durch:  Holger

   2. C-Ranglistenturnier AK U.09/U.11&U.19 in Hermsdorf

Max Keßler (IBC)/Lasse Seifert (SVU) sowie Antonia Schön/Alina Hedler (IBC) mit Turniersiegen
Max Keßler krönt gute Leistung mit Einzelsieg


Max Keßler, Antonia Schön, Alina Hedler, Lotta Seifert (alle 1.IBC), Lasse Seifert und Lena Femböck (beide SVU) zeigten erneut einen Leistungssprung und holten in 3 Disziplinen die Turniersiege.
Das mittlerweile gut eingespielte Ilmenau/Unterpörlitzer Duo Max Keßler/Lasse Seifert zeigte im Jungendoppel erneut eine starke Leistung. Im entscheidenden Spiel um den Turniersieg konnten sie Nils Ohlow/Timon Bachmann (Weimar/Probstheida) mit 21:15, 21:17 bezwingen.
Im Mädchendoppel waren Antonia Schön/Alina Hedler auch auf Siegertour. Im Finale, gegen Lilli Stempler/Gurleen Kaur (Weimar/Hermsdorf), mussten sie den 1. Satz mit 15:21 abgeben. Doch eine enorme Leistungssteigerung brachte mit 21:11 und 21:14 noch den Turniersieg.
Lotta Seifert/Lena Femböck holten sich den Bronzeplatz.
Im Jungeneinzel konnte sich Max Keßler bis ins Endspiel durcharbeiten und hatte mit Nils Ohlow (BV Weimar) einen starken Gegner. Mit 22:20 und 21:19 konnte sich Max den Turniersieg sichern. Lasse Seifert wurde Vierter.
Antonia Schön sorgte im Mädcheneinzel für eine weitere Ilmenauer Finalteilnahme. Gegen Lilli Stempler (BV Weimar) hatte sie dann aber mit 7:21 und 4:21 ihre Meisterin gefunden.
Bis auf den Bronzeplatz konnte sich Alina Hedler vorarbeiten. Sie zeigte im kleinen Finale Nervenstärke und bezwang Diti Manchanda (ASV Niederndorf) 21:19, 20:22, 23:21.
Lotta Seifert wurde Siebente und Lena Femböck Achte.



Alle Ergebnisse auf turnier.de.

Erstellt am:  15.04.2024, Ausgetragen am:   14.04.2024
Erstellt durch:  Holger

   Badminton-Bezirksmeisterschaften Südthüringen
   AK U.11 & U.17 in Suhl

Bezirksmeistertitel für Leon Völkel im Einzel sowie mit Michel Seifert im Doppel U.11
Adrian Schmidt gewann das Doppel mit Partner Julius K. Thrum (SVU) in der U.17


AK U.11
Leon Völkel holte sich den Bezirksmeistertitel im Jungen-Einzel. Im Finale gewann er gegen Fynn Dellit (Themar) mit 21:12, 21:09.
Im Doppel holte sich Leon mit Vereinspartner Michel Seifert ebenso den Titel. Im Spiel jeder gegen jeden konnten sie das entscheidende Spiel gegen ihre Vereinspartner Maximilian Schönefeld/Jörn Sperlich 21:15, 21:14 gewinnen.
Weitere Vizemeistertitel gab es für Ella Hedler im Mädchen-Einzel sowie im Mädchen-Doppel mit Vereinspartnerin Anna Rischawy.


Siegerehrung JD U.11, v.l.n.r. Maximilian Schönefeld, Jörn Sperlich, Michel Seifert, Leon Völkel, Arthur Börner, Fynn Dellit (beide TSVT), Franz Ehemann (SVU), Raphael C. Rhein

AK U.17
Adrian Schmidt verlor das Jungen-Einzel-Finale knapp gegen Julius Konstantin Thrum (SVU). Beide zusammen sicherten sich den Doppeltitel.
Vizemeistertitel holte sich Lotta Seifert im Einzel, im Doppel mit Vereinspartnerin Emma Stöckel sowie im Mixed mit Julius K. Thrum.



Alle Ergebnisse auf turnier.de.

Erstellt am:  14.04.2024, Ausgetragen am:   13.04.2024
Erstellt durch:  Holger

   Training in den Osterferien

Montag (25.3.): 17.45 Uhr – 19.15 Uhr Kinder und Jugend, 19.15 Uhr – 22.00 Uhr Erwachsene
Freitag (29.3.) und Montag (1.4.) kein Training (Feiertage)
Freitag (5.4.): 19.00 Uhr – 22.00 Uhr Erwachsene

Erstellt am:  25.03.2024
Erstellt durch:  Ralf

   DBV-Ranglistenturnier Kategorie C - AK U.13 & U.17 in Gera
   U.13 – Elisa Schmidt (IBC) gewinnt mit Charlotte Jury (GM Jena) das Doppel
   U.17 – Medaillenplätze für Ilmenauer Mädchen im Doppel

AK U.13
Jonathan Schön (IBC) und Ben Tigges (SVU) bei den Jungen sowie Elisa Schmidt (IBC), Sarah Riege und Johanna Ehemann (beide SVU) bei den Mädchen waren vom B-Kader-Stützpunkt Südthüringen am Start.
Im Einzel wurden Jonathan Schön 7., Ben Tigges 13., Sarah Riege 6., Elisa Schmidt 8. und Johanna Ehemann 18.
Im Jungendoppel konnte J. Schön mit Partner Lasse K. Wittmann (TSV Freystadt-Bayern) den 4. Platz erreichen. B. Tigges wurde mit Partner Tim Hildebrecht (Niederroßla) 6. Elisa Schmidt hatte im Doppel Charlotte Jury (GM Jena), mit welcher sie im Vorjahr den Thüringer Meistertitel holte, an ihrer Seite. Sie spielten sich bis ins Finale durch und bezwangen das Sächsische Doppel Lotte Finck/Lina S. Thomas (BV Zwenkau) 15:13, 15:9.
S. Riege/J. Ehemann wurden 7.

AK U.17
Adrian Schmidt (IBC) wurde bei den Jungen im Einzel 13. und im Doppel mit Partner Sajid Sarowar (DHfK Leipzig) 8.
Die Südthüringer A-Kader-Mädchen Antonia Schön (IBC), Alina Hedler (IBC), Lena Femböck (SVU) und Lotta Seifert (IBC) belegten die Plätze 4, 5, 6 und 9.
Im Doppel gab es dann Silber für Antonia Schön/Alina Hedler, welche erst im Endspiel von Rosalie Huppert/Marieke Remiger (BV Zwenkau) mit 11:15, 7:15 gestoppt wurden. Bronze gab es für Lotta Seifert mit Partnerin Dina Strumpf (GM Jena), welche im kleinen Finale Lena Femböck mit Partnerin Emma Wölke (Niederroßla) bezwangen.



Alle Ergebnisse auf turnier.de.

Erstellt am:  24.03.2024, Ausgetragen am:   23.03.2024
Erstellt durch:  Holger

   Badminton-Bezirksmeisterschaften Südthüringen
   AK U.09 & U.15 in Themar

1. Ilmenauer BC mit fünf Titeln erfolgreichster Verein

AK U.09
Bis auf Michel Seifert und Ludwig Börner (TSV Themar), welche schon über einige Turniererfahrungen verfügten, waren ausschließlich Turnier-Neulinge am Start. Entsprechend hoch war die Aufregung, aber auch die Begeisterung, allen ins Gesicht geschrieben.
Michel Seifert holte sich dann auch den Turniersieg im Einzel, vor Ludwig Börner. Über Bronzeplätze freuten sich Collin Carl Storz und Ben Finger, welche aus Gehren kommen, aber für den 1. IBC am Start waren.
Bei den Mädchen freute sich Anna Rischawy über Silber. Sie musste Emely Reinhardt (FM Suhl) nach 3 Sätzen den Vortritt lassen.
Die Doppel wurden geschlechterübergreifend gespielt. Dabei waren Michel Seifert/Anna Rischawy am Ende die glücklichen Sieger. Raphael Rhein kam mit Partner Ludwig Börner auf Platz Zwei. Bronze holten sich Ben Finger/Collin Storz.

AK U.15
Im Einzel kamen Jiayi Jin und Jonathan Schön nicht an dem späteren Sieger Yuki Christ (FM Suhl) vorbei. Am Ende standen für Jonathan der Silberrang und für Jiayi der Bronzerang zu Buche.
Bei den Mädchen spielten sich Emma Stöckel und Elisa Schmidt bis ins Endspiel durch und schenkten sich in einem hart umkämpften Finale nichts. Am Ende hatte Emma mit 10:15, 15:13, 15:13 das bessere Ende für sich.
Im Doppel gab es ein ebenso spannendes Finale zwischen Jonathan Schön/Jiayi Jin und der Suhler Formation Yoki Christ/Leo Albrecht. Mit 12:15, 15:12 und 11:15 hatte das Ilmenauer Doppel das Nachsehen und holte Silber.
Im Mädchendoppel kam es im entscheidenden Spiel zu einem „Kreisfinale“ zwischen Emma Stöckel/Elisa Schmidt und Sarah Riege/Lotta Bischoff. Dabei setzte sich am Ende das Ilmenauer Doppel mit 15:09, 15:11 durch.
Zum Abschluss der Meisterschaften stand noch das Gemischte Doppel auf dem Plan. Hier setzten sich Jonathan Schön/Elisa Schmidt und Jiayi Jin/Emma Stöckel in den Vorspielen durch, so dass sie im Endspiel direkt aufeinander trafen. Den 1. Satz gewannen Jiayi/Elisa klar mit 15:08. Doch Jonathan/Elisa konnten das Spiel noch drehen und sicherten sich mit 15:08, 15:12 die Goldmedaille.


v.l.n.r. Raphael Rhein, Ludwig Börner (Themar), Anna Rischawy, Michel Seifert, Ben Finger, Collin Carl Storz



Alle Ergebnisse auf turnier.de.

Erstellt am:  16.03.2024, Ausgetragen am:   09.03.2024
Erstellt durch:  Holger

   Punktspiele - 13.&14. Runde

Erstellt am:  10.03.2024, Ausgetragen am:   10.03.2024
Erstellt durch:  Ralf

   Kreisjugendspiele – Kreismeisterschaften 2024
   AK U.09 – U.11 – U.13 – U.15 – U.17

Ilmenau. 38 Jungen und Mädchen, davon der überwiegende Teil in den Schüler-Altersklassen U.11 und U.13 nahmen an den Kreisjugendspielen im Badminton teil.
Am Start waren auch acht ganz junge Talente, welche das 9. Lebensjahr noch nicht vollendet haben, so dass eine AK U.09 separat ausgespielt und gewertet wurde.
Neben den Talenten vom 1. Ilmenauer BC, dem SV 1880 Unterpörlitz und dem TSV Plaue nahmen auch erstmals Kinder vom SV Gehren 1911 an einen Badmintonturnier teil.
In insgesamt 17 Disziplinen wurden die Titelträger ermittelt, welche als Kreismeister 2024 geehrt wurden. 11 Titel gingen an den 1.IBC. Dabei waren Adrian Schmidt und Lotta Seifert (beide AK U.17) mit je drei Titeln die erfolgreichsten Teilnehmer.
Dank geht an den Kreissportbund für die Bereitstellung der Medaillen, der Urkunden und die Unterstützung bei den Wettkampfkosten.





Erstellt am:  05.03.2024, Ausgetragen am:   02.03.2024
Erstellt durch:  Holger

   Punktspiele - 11.&12. Runde

Erstellt am:  05.03.2024, Ausgetragen am:   03.03.2024
Erstellt durch:  Ralf

   Bezirksmeisterschaften/Bezirksklassenmeisterschaften Südthüringen AK O.19

2 Podestplätze bei der Bezirksmeisterschaft und 3 Titel bei der Bezirksklassenmeisterschaft für den IBC


An den in der Ilmenauer Sporthalle "Am Stollen" vom SV 1880 Unterpörlitz ausgetragenen offenen Bezirksmeisterschaften und Bezirksklassenmeisterschaften nahmen 41 Spieler/-innen aus 10 Vereinen teil.

Bezirksmeisterschaft
Im Mixed gewannen Thomas Handte/Jie Pei ihr Viertelfinalspiel gegen Lasse Seifert/Lena Femböck (SV 1880 Unterpörlitz) mit 19:21, 23:21, 21:14 und schafften so den Einzug ins Halbfinale. Dort trafen sie auf Holger Lange/Patricia Reinhardt (OTG 1902 Gera/SG Feinmess Suhl). Gegen die späteren Titelträger spielten sie 12:21, 13:21 und belegten so einen guten 3. Platz.
Im Herrendoppel holte Ralf Schubert mit seinem für den ESV Lok Erfurt spielenden Partner Harald Stehr den 3. Platz nach einem knappen Erfolg über Eric Marlow/Georg Schubert vom TSV 1911 Themar (23:21, 25-23) und einer Niederlage gegen die Turniergewinner Thomas Pohl/Lennert Pompe (SVU) 10:21, 12:21.

Bezirksklassenmeisterschaft
Hier holte im Mixed Gian Luca Kautz zusammen mit seiner Partnerin Rebecca Morgenroth vom TSV 1864 Mengersgereuth-Hämmern seinen ersten Bezirksklassenmeisterschaft-Titel mit Siegen über Thaddäus Schreiber/Gurleen Kaur (SV Hermsdorf) 16:21, 21:16, 21:17 und Stefan Kutzler/Sarah Janta (MeHä) 13:21, 21:19, 21:12. Im Herreneinzel, der mit 10 Spielern teilnehmerstärksten Disziplin der BKLMS konnte der IBC mit Ralf Schubert (1.), Yuanyangyang Yin (2.) und Gian Luca Kautz (3.) fast das ganze Podest belegen.
Im Herrendoppel durfte sich Gian Luca Kautz gemeinsam mit seinem Doppelpartner Yuanyangyang Yin über seinen zweiten Titel freuen. Yu Duan/Ningxiang Wu wurden Dritte.





Alle Ergebnisse.

Erstellt am:  24.03.2024, Ausgetragen am:   24.02.2024
Erstellt durch:  Holger, Ralf

   Thüringer Meisterschaften der Altersklassen O.35 bis O.75 2024 in Plaue

Anne Seifert (SV 1880 Unterpörlitz) dreifache Titelträgerin AK O.40
Ralf Schubert (1. Ilmenauer BC) Sieger im Einzel und Doppel AK O.45
Klaus-Dieter Spreng (TSV Arnstadt) Sieger im Einzel AK O.70


Plaue. Die Badmintonabteilungen des TSV Plaue und des TSV Arnstadt richteten gemeinsam in Plaue die Thüringer Meisterschaften der Altersklassen O.35 bis O.75 aus.
Dabei gab es zahlreiche Podiumsplätze für die Aktiven des Ilm-Kreises.

AK O.35
Tina Ehemann (SVU) startete in allen drei Disziplinen und erreichte im Einzel Platz Vier.
Mit Beate Kerpen (Jena-Zwätzen) sprang im Doppel sogar Platz Zwei heraus.
Im Mixed hatte Tina Ehemann Frank Reinhardt aus Suhl an ihrer Seite und sie konnte sich am Ende über Bronze freuen. Kristin Weipert/Ievgeniia Chetvertak (SVU) holten im Damendoppel Bronze. Im Mixed kam die Ilmenau/Unterpörlitzer Kombination Ralf Schubert/Ievgeniia Chetvertak auf Platz Fünf.

AK O.40
Anne Seifert (SVU) holte sich souverän den Einzeltitel.
Im Doppel kam es zum Comeback mit Partnerin Franziska Schön. Franziska Schön, mittlerweile Vereinsvorsitzende beim 1. Ilmenauer BC, und Anne Seifert durchliefen alle Jugendaltersklassen des 1. Ilmenauer BC und feierten unter ihren Mädchennamen "Geishendorf/Nedwed" zahlreiche Erfolge. Diese Historie wurden mit dem Titel im Damendoppel O.40 nahtlos fortgesetzt.


Im Mixed hatte Anne Seifert den Suhler Routinier Karsten Großgebauer an ihrer Seite, so dass auch in dieser Disziplin die Goldmedaille heraussprang.
Der Unterpörlitzer Thomas Pompe trat im Doppel mit Christoph Jury (GM Jena) an und konnte sich über den Silberrang freuen.

AK O.45
Der Ilmenauer Freizeitsport-Aktivist Ralf Schubert konnte sich erstmals über Thüringer Meistertitel freuen. Und das gleich in zwei Disziplinen. Im Einzel konnte sich Ralf Schubert im Finale gegen den Arnstädter Marco Spreng durchsetzen. Im Doppel hatte Ralf mit Dirk Fräntzki (1. BC Schmalkalden) einen guten Partner an seiner Seite, was auch in dieser Disziplin zum Gesamtsieg führte. Marco Spreng, mit Partner Andreas Reich (FM Suhl) freute sich über Platz Zwei.

AK O.50
Hier war Jörg Bamberger, vom TSV Arnstadt, im Doppel und Mixed am Start. Mit Jens Scheer (Lok Erfurt) holte er sich genauso den Silberrang wie im Mixed mit seiner Ehepartnerin Kathrin Bamberger.

AK O.55
Mit Steffen Franke, Jörg Bamberger, Ronald Robbi (alle TSV Arnstadt) sowie dem beim TSV Plaue groß gewordenen Michael Wehling (Lok Erfurt) spielten gleich vier Herren aus dem Ilm-Kreisgebiet mit. Michael Wehling konnte dabei am Ende den Silberrang erkämpfen. Ronald Robbi wurde Dritter. Steffen Franke und Jörg Bamberger teilten sich Platz Fünf.
Im Herrendoppel kamen Michael Wehling und sein Erfurter Vereinspartner Torsten Hebecker auf Platz Zwei sowie Steffen Franke/Ronald Robbi auf Platz Drei.

AK O.70
Ein weiteres Comeback feierte das Arnstädter Urgestein Klaus-Dieter Spreng. So holte er sich in dieser Altersklasse den Meistertitel und wurde mit Partner Joachim Sanko (TSV Arnstadt) Zweiter im Doppel. Joachim Sanko wiederrum konnte im Mixed an der Seite von Jutta Rahaus (Lok Erfurt) einen weiteren Vizemeistertitel erringen.
Jürgen Schäfer/Marion Behrendt (1. Ilmenauer BC/Lok Erfurt) wurden Vierte im Mixed.

AK O.75
In der höchsten Alters- und Wettkampfklasse duellierten sich bei den Herren zwei auch national in der Vergangenheit erfolgreiche Athleten. Jürgen Schäfer, ehemaliger Uni-Professor vom 1. Ilmenauer BC, wurde im Einzel Dritter und der Arnstädter Dieter Behrendt, welcher in Erfurt beim ESV Lok noch ab und an in der Mannschaft aushilft, Vizemeister.
Im Doppel hatte Dieter Behrendt Hans-Jürgen Müller (FM Suhl) an seiner Seite, was am Ende einen weiteren Meistertitel einbracht.

Erstellt am:  06.03.2024, Ausgetragen am:   17./18.02.2024
Erstellt durch:  Holger

   Freizeit-Cup - 6. Runde

1. Ilmenauer BC - TSV Meiningen

In der 6. und letzten Runde hatten wir mit den Meiningern, die Begründer des Freizeit-Cups zu Gast.
Beide Teams konnten mit je 8 Spieler/-innen aus dem Vollen schöpfen.

In den Auftaktdoppeln der Herren sorgten Paul&Gian Luca sowie Jürgen&Ralf für eine 2:0-Führung.
In den folgenden Mixed ging es knapp zur Sache. John spielte seit fast einem das erste Mal wieder mit und sorgte zusammen mit Jie für einen wichtigen Punkt. Auch Jürgen war nach längerer Pause erstmals wieder im Einsatz und spielte gut mit Jeanette zusammen, so dass sie den entscheidenden Punkt zum 4:0 sicherten.
Die abschließenden Einzel sowie das Damendoppel ging klar an unser Team, so dass wir uns am Ende über einen sehr deutlichen 7:0-Erfolg freuen können. Da das Spiel zwischen Unterpörlitz und Themar verschoben wurde, erobern wir bis dahin den 1. Tabellenplatz und haben Platz 2 sicher.

Vielen Dank an alle, die in dieser Saison mitgespielt haben - René, Gian Luca, Jie, Yangyang, Jeanette, Paul, Linh, Zhichao, Wang, Xilin, Xiaofei, Jürgen und John.


1. Ilmenauer BC - TSV Meiningen 7:0 Runde 6/ 26.02.2024
1.HD Breuer/Schubert - Muhle/Köhler 21:11 21:18
42:29 2:0
2.HD Schimmelschmidt/Kautz - Angermüller/Eller 21:  8 21:10
42:18 2:0
DD Pei/Krause - Müller/Fröde 21:12 21:  9
42:21 2:0
1.MX Pei/Lim - Müller/Muhle 21:19 21:15
42:34 2:0
2.MX Krause/Breuer - Muhle/Angermüller 21:10 21:19
42:29 2:0
1.HE Schubert - Dohl 21:  4 21:12
42:16 2:0
2.HE Yin - Köhler 21: 9 21:10
42:19 2:0








294:166  14:0

Erstellt am:  26.02.2024
Erstellt durch:  Ralf

   Mitgliederversammlung und Bowling am 16.2.

Am Freitag, dem 16. Februar findet um 17 Uhr unsere Mitgliederversammlung im Ilmenauer Bowlingcenter statt.
Wir laden alle Mitglieder ein, sich ein Bild über das vergangene Jahr zu machen und Vorschläge für das neue. Außerdem wird der Vorstand gewählt.
Anschließend treffen wir uns zum Bowling.

Erstellt am:  10.02.2024
Erstellt durch:  Ralf

   D-Ranglistenturnier U.13 in Erfurt (EBV)



Erstellt am:  12.02.2024, Ausgetragen am:   03.02.2024
Erstellt durch:  Holger

   C-Ranglistenturnier U.9&U.11 in Ilmenau



Erstellt am:  08.02.2024, Ausgetragen am:   27.01.2024
Erstellt durch:  Holger

   Freizeit-Cup - 5. Runde

TSV 1911 Themar - 1. Ilmenauer BC

Von leichtem Schneefall begleitet, machten wir uns auf den Weg an die Werra nach Themar. Im Vergleich zum Hinspiel konnten wir dieses Mal vollständig antreten.

In der gut belegten Sporthalle "An der Stadtmauer" konnten wir gleich mit allen drei Doppeln beginnen. Im 2. Herrendoppel trafen Yangyang&Gian Luca auf ein eingespieltes Jugenddoppel. Die Partie verlief sehr ausgeglichen bis zum 20:20 im 3. Satz. Doch dann holten die Heimspieler die letzten beiden Punkte. Auch das 1. Herrendoppel ging über 3 Sätze, wobei sich René&Ralf den 3. Satz nach einem Zwischenstand von 15:19 im 2. Satz erst erkämpfen mussten. Der letzte Satz ging deutlich an uns. Jies&Linhs Gegnerinnen im Damendoppel waren zu stark, so dass sie ihr Spiel in 2 Sätzen abgeben mussten. Zwischenstand 1:2
Im folgenden 2. Mixed konnte die Premierenzusammensetzung von Linh&Ralf ihr Spiel glattt gewinnen. Jie&René im 1. Mixed holten ihren Erfolg im dritten Dreisatzspiel des Tages, so dass wir insgesamt mit 3:2 in Führung gingen.
In den abschließenden Einzeln sorgte Yangyang im 1. Herreneinzel für unseren entscheidenden 4. Punkt. Gian Luca versuchte alles, musste seinem jungen Kontrahenten jedoch den Vortritt lassen.
Mit unserem 4:3-Erfolg rücken wir in der Tabelle bis auf einen Punkt an Themar heran und bleiben auf dem 3. Platz.

Ende Februar, am Montag, dem 26. findet bereits unser letztes Saisonspiel zu Hause gegen die Meininger statt.


TSV 1911 Themar - 1. Ilmenauer BC 3:4 Runde 5/ 07.02.2024
1.HD Abel/Marlow - Lips/Schubert 21:13 20:22 11:21
52:56 1:2
2.HD Boxberger/Kemlein - Yin/Kautz 21:17 17:21 22:20
60:58 2:1
DD Licht/Mayer - Pei/Vogler 21:14 21:17
42:31 2:0
1.MX Abel/Licht - Pei/Lips 19:21 21:13 11:21
51:55 1:2
2.MX Mayer/Marlow - Vogler/Schubert 11:21 11:21
22:42 0:2
1.HE Boxberger - Yin 11:21   9:21
20:42 0:2
2.HE Kemlein - Kautz 21:10 21:15
42:25 2:0








289:309  8:9

Erstellt am:  07.02.2024
Erstellt durch:  Ralf

   Punktspiele - 9.&10. Runde

Erstellt am:  15.01.2024, Ausgetragen am:   29.01.2024
Erstellt durch:  Ralf

   DBV-Ranglistenturnier Kategorie C - AK U.15 & U.19 in Jena (GM)

U.15 – Erfahrungen sammeln für die Bezirks-B-Kader des 1. IBC
U.19 – Ilmenauer Kader vom Landesstützpunkt Südthüringen in allen Disziplinen in den Medaillenrängen


AK U.15
Jonathan Schön, Jiayi Jin, Henning Oelze und Emma Stöckel sammelten fleißig Erfahrungen bei den überwiegend Jahrgangsälteren. So kamen im Jungen-Einzel unter den 30 Teilnehmern am Ende Jonathan auf Platz 15, Jiayi auf Platz 17 und Henning auf Platz 21. Emma belegte bei den Mädchen Platz 19.
Im Doppel kamen alle Ilmenauer unter die Top Acht. Jonathan mit Partner Arian Breuer (Hermsdorf) kam auf Platz 7, Jiayi/Henning auf Platz 8 und Emma mit Partnerin Gwen Schröder (Niederroßla) bei den Mädchen auf Platz 5.


AK U.19
Max Keßler, Antonia Schön, Alina Hedler und Lotta Seifert spielten sich allesamt mit sehr guten Leistungen unter die Top Acht.
Im Mädcheneinzel konnte Antonia im Halbfinale Diti Manchanda aus Niederndorf (Bayern) mit 21:11, 19:21 und 21:11 in 3 Sätzen niederringen. Im Endspiel gegen die Turnierfavoritin Elisa Lindemann (TSV Dresden) musste Antonia mit 7:21, 7:21 die Überlegenheit der Sächsin anerkennen. Alina Hedler kam auf Platz 7 und Lotta Seifert auf Platz 8.
Im Mädchendoppel waren Elisa Lindemann/Livia Grahl vom TSV Dresden die überragenden Teilnehmer, welche sich den Gesamtsieg holten. Doch Antonia Schön/Alina Hedler, welche im Halbfinale Lena Femböck/Amalia Leib (SVU/GM Jena) klar mit 21:11, 21:6 bezwangen, machten es den Sächsinnen im Endspiel schwer. So konnten sie nach 13:21 im 1. Satz im 2. Satz mit 23:25 die Verlängerung erzwingen.
Im Spiel um Platz Drei unterlag das Ilmenau/Sömmerdaer Duo Lotta Seifert/Hannah Schröder mit 21:17, 21:7 Lena Femböck/Amalia Leib.


Bei den Jungen hatte Max Keßler Schwerstarbeit zu leisten. Nach Siegen über Maximilian Major (TSV Dresden, 21:18, 21:18) und Johann Plewka (Böhlitz-Ehrenberg/Leipzig, 21:15, 16:21, 21:9) traf er im Halbfinale auf Julian Heidel (VfB Merseburg) und musste sich mit 12:21, 21:13, 10:21 in drei Sätzen geschlagen geben. Im kleinen Finale, um Platz Drei, bezwang Max Keßler dann Fabio Langer (BV Marienberg) mit 12:21, 21:19, 21:19.
Im Jungendoppel zeigten Max Keßler/Lasse Seifert (SVU) vereint ihre starke Leistungsentwicklung in den letzten Monaten. Konnten sie doch nach Siegen über Julian Heidel/Emanuel Zitzmann Santos (VfB Merseburg/GM Jena, 21:18, 21:17) und Arthur Hähnel/Maximilian Major (BV Marienberg/TSV Dresden, 21:15, 21:14) das Endspiel erreichen. Gegen Matti Höppner/Fabio Langer vom BV Marienberg nährte der Gewinn des 1. Satzes mit 21:17 Hoffnungen auf den Gesamtsieg. Doch die sächsischen Gegner konnten mit einem konzentrierten Angriffsspiel die Folgesätze mit 14:21, 16:21 noch drehen. Trotzdem Hut ab vor den gezeigten Leistungen!




Erstellt am:  22.01.2024, Ausgetragen am:   20.01.2024
Erstellt durch:  Holger

   Bezirksmannschaftsmeisterschaft Südthüringen Schüler U.15/Jugend U.19

1. Ilmenauer BC holt in beiden Altersklassen den Mannschaftstitel

Suhl/Ilmenau. Überaus erfolgreich gingen die Nachwuchsteams des 1. Ilmenauer Badminton Club e.V. aus der in Suhl ausgetragenen Endrunde um den Bezirksmannschaftsmeistertitel hervor.
Die Schülermannschaft konnte sich mit Siegen über Suhl I, Suhl II, Unterpörlitz I und Unterpörlitz II den Gesamtsieg sichern.
Die Jugend des 1. Ilmenauer BC stand dem nicht nach und konnte mit klaren Siegen über Themar und Unterpörlitz ebenso den Titel gewinnen.


Erstellt am:  17.01.2024, Ausgetragen am:   13.01.2024
Erstellt durch:  Holger

   Freizeit-Cup - 4. Runde

1. Ilmenauer BC - SV 1880 Unterpörlitz

Zum bereits 13. Derby erwarteten wir unsere Nachbarn aus Unterpölitz in unserer gut gefüllten Ilm-Sporthalle. Beide Teams traten mit 7 Playern an. Mit Jeanette und Paul gaben gleich zwei Spieler/-innen in unseren Reihen ihr Debut im Freizeit-Cup.

In den beiden Eröffnungsdoppeln ließen sowohl unsere Damen als auch unser 1. Herrendoppel den Gästen ungewollt den Vortritt und gaben ihre Spiele ab, so dass der Zwischenstand 0:2 lautete.
Anschließend konnten Jie&Ralf ihr 1. Mixed in 2 Sätzen gewinnen und auch unser 2. Herrendoppel mit René&Gian Luca machte seine Sache gut und holte die Punkte zum 2:2 Ausgleich. Nachdem Jeanette ihr erstes Mixed im Freizeit-Cup mit René in einem guten Spiel gewonnen hatte, fehlte uns nur noch ein Punkt aus den verbleibenden beiden Einzelspielen zum Sieg.
Im spannenden 2. Einzel traf Yangyang zum wiederholten Mal auf Johannes. Nach 2 Sätzen hieß es 1:1 und der 3. Satz musste die Entscheidung bringen. Beide gaben alles, doch am Ende konnte sich Yangyang über seinen Erfolg freuen, der gleichzeitig unseren wichtigen 4. Punkt zum Gewinn der Begegnung bedeutete. Im parallel laufenden 1. Einzel spielte Paul gut, doch Björn ließ sich das Spiel nicht nehmen, was nach unserem Gesamterfolg zu verschmerzen war.
Mit diesem 4:3 ist unsere Derby-Bilanz der letzten 4 Spiele nun ausgeglichen, insgesamt steht sie bei 10:3.
In der Tabelle führt weiter Unterpörlitz, wir sind auf 2 Punkte herangekommen.

Unser nächstes Spiel findet am Mittwoch, dem 7. Februar in Themar statt.


1. Ilmenauer BC - SV 1880 Unterpörlitz 4:3 Runde 4/ 15.01.2024
1.HD Schimmelschmidt/Schubert - Hausstein/Wöhner 21:17 17:21 10:21
48:59 1:2
2.HD Lips/Kautz - Schumann/Rudolf 21:19 21:10
42:29 2:0
DD Pei/Krause - Weipert/Hager 12:21 17:21
29:42 0:2
1.MX Pei/Schubert - Hager/Wöhner 21:16 21:13
42:29 2:0
2.MX Krause/Lips - Weipert/Schumann 21:13 21:  9
42:22 2:0
1.HE Schimmelschmidt - Hausstein 16:21 14:21
30:42 0:2
2.HE Yin - Kaizik 21:15 14:21 21:16
56:52 2:1








289:275  9:7

Erstellt am:  15.01.2024
Erstellt durch:  Ralf

   Punktspiele - 8. Runde

Erstellt am:  15.01.2024, Ausgetragen am:   14.01.2024
Erstellt durch:  Ralf

   Schulamtsfinale Westthüringen „Jugend trainiert für Olympia“ 2024 WK II

Gymnasium Goetheschule Ilmenau fährt zum Landesfinale nach Jena

Beim Schulamtsfinale Westthüringen „Jugend trainiert für Olympia“, im Badminton, traten die Jungen und Mädchen vom Gymnasium Goetheschule Ilmenau in der Wettkampfklasse II an und holten souverän den Gesamtsieg
In der 1. Runde, gegen das Gymnasium Arnoldischule Gotha, gab es einen klaren 7:0-Sieg bei 14:1 Sätzen und 315:151 Spielpunkten. Als dritte Schule war das Gymnasium „Philipp-Melanchthon“ Gerstungen am Start, welches in der 2. Runde gegen Gotha 2:5 unterlag.
In Runde 3 konnten die Ilmenauer auch Gerstungen klar mit 7:0 bezwingen, bei 14:0 Sätzen und 296:116 Spielpunkten.
Der erfolgreichen Mannschaft gehörten an (siehe Foto v.l.n.r.): Lehrerin Uta Jung, Lena Femböck, Eric Sattel, Sina Otto, Adrian Schmidt, Jiayi Jin, Julius-Konstantin Thrum, Maria Bergholz (hervorgehobene Spieler/-innen vom 1. IBC).


Erstellt am:  15.01.2024, Ausgetragen am:   11.01.2024
Erstellt durch:  Holger

   Punktspiele - 6.&7. Runde

Erstellt am:  23.12.2023, Ausgetragen am:   17.12.2023
Erstellt durch:  Ralf

   Familien-Weihnachtsturnier 2023

Jahresausklang beim Familien-Weihnachtsturnier

Normalität ist wieder in den Trainings- und Wettkampfalltag des 1.Ilmenauer BC eingetreten.
Somit konnte zur Vorweihnachtszeit auch das bei den Kindern so beliebte Familien-Weihnachtsturnier in der Ilm-Sporthalle durchgeführt werden.
Die Kinder brachten ihre Mamas und Papas oder Geschwister mit. Insgesamt waren 18 Teams am Start. Nach 47 Spielen standen am Ende sechs Siegerteams mit der vollen Punktzahl von 120 an der Spitze.
Für die Kinder gab es Schokoladenweihnachtsmänner, Teilnahmeurkunden sowie kleine Preise, Naschereien, selbst gebackenen Kuchen und heißen Kinderpunsch.



Sieger-Teams Punkte
Michel Seifert & Mama 120
Sinja Wolf & Paten-Mama (Jin) 120
Sarah Riege & Papa 120
Michael Raksajati-Reetz & Papa 120
Jonathan Schön & Mama 120
Adrian Schmidt & Schwester 120
Platzierte 120
Jiayi Jin & Papa 119
Maria Bergholz & Bruder 117
Leon Völkel & Papa 114
Johann Lerp & Bruno Lerp 109
Henning Oelze & Mama 108
Ben Tigges & Papa 100
Ella Hedler & Papa 95
Mykhailo Halych & Mama 91
Max & Papa 87
Arne & Mama 85
Lisa Höhn & Mama 83
Kyrylo Aleksieiev & Mama 80
Erstellt am:  29.12.2023, Ausgetragen am:   08.12.2023 Ilm-SH
Erstellt durch:  Holger

   C-Ranglistenturnier U.13&U.17 in Hermsdorf



Erstellt am:  29.12.2023, Ausgetragen am:   10.12.2023
Erstellt durch:  Holger

   Holzland Masters O.19 in Hermsdorf



Erstellt am:  29.12.2023, Ausgetragen am:   25./26.11.2023
Erstellt durch:  Holger

   C-Ranglistenturnier U.09&U.11 in Gera



Erstellt am:  29.12.2023, Ausgetragen am:   25.11.2023
Erstellt durch:  Holger

   C-Ranglistenturnier U.15&U.19 in Gera



Erstellt am:  29.12.2023, Ausgetragen am:   18.11.2023
Erstellt durch:  Holger

   Freizeit-Cup - 3. Runde

TSV Meiningen - 1. Ilmenauer BC

In den letzten Jahren unser Eröffnungsspiel trafen wir diesmal in der 3. Runde auf die Theaterstädter - zum 33. Mal in der Geschichte des Freizeit-Cups.
Ohne altgediente Recken traten wir zu sechst den Weg gen Meiningen an. Der Himmel hatte alle Schleusen geöffnet und dazu etwas Nebel geschickt - nichtsdestotrotz ließen wir uns nicht vom Weg abbringen und kamen mit etwas Verspätung in der Halle am Drachenberg an.

Nach herzlicher Begrüßung legten wir mit allen drei Doppeln los, um etwas Zeit aufzuholen und um am Ende noch Spielraum für weitere Begegnungen zu haben.
Wie in der vorhergehenden 2. Runde spielten Gian Luca&Xiaofei im 2. Herrendoppel zusammen und machten ihre Sache gut - sie gewannen in 2 Sätzen. Unsere beiden Damen Jie&Xilin schnupperten schon fast am ersten Satzgewinn, doch am Ende waren die Meiningerinnen erfolgreich. Unser 1. Herrendoppel mit Yangyang&Ralf musste sich im 1. Satz gegen die beiden Meininger Routiniers erst finden, bevor sie den 2. Satz hauchdünn gewannen und schließlich ebenfalls den Entscheidungssatz. So konnten wir nach den Doppeln mit 2:1 in Führung gehen.
In der Zwischenzeit hatte bereits unser 2. Mixed mit Jie&Gian Luca begonnen zu spielen - zum ersten Mal in dieser Konstellation im Freizeit-Cup. Sie lieferten ein konzentriertes Spiel und siegten glatt in 2 Sätzen. Xiaofei bestritt im 2. Herreneinzel seine Einzelpremiere und holte was möglich war. So blieb es bei einer knappen Führung von 3:2 für uns.
Das abschließende 1. Herreneinzel konnte Ralf klar für sich entscheiden, während Xilin&Yangyang im 1. Mixed die Überlegenheit ihrer erfahrenen Gegenüber anerkennen mussten. So heißt es in einer spannenden Begegnung zum Schluss 4:3 für uns - unser erster Saisonsieg hart erkämpft.

Bis zu unserem nächsten Spiel, der 4. Runde im Heimderby gegen Unterpörlitz, bleibt bis zum 15. Januar Zeit.


TSV Meiningen - 1. Ilmenauer BC 3:4 Runde 3/ 13.11.2023
1.HD Heymel/Muhle - Yin/Schubert 21:14 20:22 15:21
56:57 1:2
2.HD Dohl/Angermüller - Kautz/Tong 17:21 18:21
35:42 0:2
DD Müller/Fröde - Pei/Chen 21:19 21:16
42:35 2:0
1.MX Eller/Heymel - Chen/Yin 21:11 21:12
42:23 2:0
2.MX Müller/Angermüller - Pei/Kautz 14:21 11:21
25:42 0:2
1.HE Dohl - Schubert   7:21 10:21
17:42 0:2
2.HE Kiesewetter - Tong 21:10 21:17
42:27 2:0








259:268  7:8

Erstellt am:  13.11.2023
Erstellt durch:  Ralf

   German Masters U.11 in Gütersloh



Erstellt am:  29.12.2023, Ausgetragen am:   11.-12.11.2023
Erstellt durch:  Holger

   D-Ranglistenturnier U.11&U.17 in Bad Frankenhausen



Erstellt am:  29.12.2023, Ausgetragen am:   11.11.2023
Erstellt durch:  Holger

  Bitte Newsarchiv nutzen!

Ältere Nachrichten finden Sie im Newsarchiv.

 
Erstellt durch:  Stefan